Dicke Bohnen mit Estragon ~ ein frischer Bohnensalat*

Ihr kennt den Klassiker alle: Knackige grüne Bohnen, mit Essig, Öl, Pfeffer, Salz, Bohnenkraut und kleingeschnittene Zwiebelchen. Dieser kalte Bohnensalat darf im Sommer, insbesondere im August und September, wenn die Bohnen frisch geerntet wurden, auf keinen Fall fehlen. Sei es beim Grillen, als kalte Beilage zu diversen Gerichten oder einfach als schnelle und gesunde Hülsenfrüchte. Doch dieser Klassiker darf und sollte immer wieder neu interpretiert und erfunden werden, daher möchte ich Euch heute diesen Bohnensalat mit Dicken Bohnen vorstellen. Diese Bohnen haben recht wenig Kalorien und sind daher besonders für Kalorienbewusste ein guter Tipp. Hinzu kommt, dass Dicke Bohnen viele wertvolle Mineralstoffe in sich haben. So sind diese Bohnen reich an Eiweiß, Kalium, Calcium und Magnesium.

* Beitrag mit Werbe-/Affiliate-Links

Dicke Bohnen mit Estragon ein frischer Bohnensalat 2

Da Dicke Bohnen nur eine kurze Saison (Ende Mai bis Mitte August) haben, kann man während des restlichen Jahres gerne auf eingemachte Dicke Bohnen zurückgreifen. Die besondere Frische bekommt dieser Salat durch Limettensaft und Estragon. Ich verwende Estragon sehr gerne, denn es kann wunderbar zum Würzen von Saucen, Käsegerichten oder auch Salaten verwendet werden. Estragon ergänzt Fleisch (v.a. Lamm und Geflügel) wunderbar und wandert bei mir gerne in Saucen (besonders bekannt in der Sauce Bearnaise und im Estragonsenf). Hier findet Ihr meine bisherigen Rezepte mit Estragon.

Dicke Bohnen mit Estragon ein frischer Bohnensalat 4

Zutaten Dicke Bohnensalat mit Estragon

  • 690g Weiße Riesenbohnen in Salzlake
  • Limettensaft einer Limette
  • 1 EL Bio Rapsöl (z.B. dieses hier*)
  • 1 EL getrockneter Estragon (z.B. dieser hier*)
  • Limettenpfeffer (z.B. dieser hier*) – anderer frisch gemahlener Pfeffer ist auch möglich.
  • Meersalz

Zubereitung

Die Dicken Bohnen werden abgesiebt, abgewaschen und anschließend in eine Salatschüssel für den Bohnensalat gegeben. Daraufhin mischt ihr alle Zutaten des Dressings in einem verschließbaren Gefäß, z.B. einem alten Marmeladenglas, schüttelt das Dressing kräftig und schmeckt es ab, bevor Ihr das Dressing über die Dicken Bohnen gebt.

Durchmengt nun den Bohnensalat und fertig ist er. Besonders gerne mag ich diesen Salat, wenn er gekühlt aus dem Kühlschrank kommt. Angemacht, gut erschlossen und gekühlt hält sich dieser Bohnensalat einige Tage. Entweder könnt ihr den Salat nun zum Meal Prep nutzen oder schon ein, zwei Tage vor einem Grillabend mit Freunden und Familie vorbereiten und so am Tag einer Feier entspannter in die Vorbereitungen starten.

Dicke Bohnen mit Estragon ein frischer Bohnensalat 3

Aufbewahrung Dicke Bohnensalat mit Estragon

Für die Zubereitung und Planung von Mahlzeiten bietet es sich manchmal an, dass man an ruhigeren Tagen schon die Gerichte der Folgetage vorkocht und dann in passenden Glasschalen (z.B. diesen hier*) verschlossen im Kühlschrank aufbewahren kann. Die Haltbarkeit der einzelnen Produkte variiert, je nach dem um welche Mahlzeiten es sich handelt. Dieser Bohnensalat sollte in einem verschlossenen und gekühlten Gefäß um die drei bis fünf Tage haltbar sein.

Dicke Bohnen mit Estragon ein frischer Bohnensalat 5

*Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Werbe-/Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Werbe-/Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Das heißt: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:frischer Thunfisch-Maissalat ~ Meal Prep ganz easy* - Mimis Foodblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.