Karamellisierte Birne mit Ziegenkäse ~ Eine winterliche Vorspeise

Diese leckere Vorspeise gab es bei uns an Silvester. Sie ist schnell gemacht, kam bei unseren Gästen sehr gut an und ich freue mich bei diesen Fotos ganz besonders über die hübsche Dekoration. Die Steinplatten habe ich von lieben Freunden zu Weihnachten bekommen. Einfach so – als kleine Freude für meinen Blog. Ist das nicht schön? Und natürlich wanderten die Steinplatten, kaum waren sie ausgepackt, direkt mit auf das Bild.

Daher steht heute sowohl das Gericht als auch die Dekoration im Fokus meines Beitrages. Karamellisierte Birne mit Ziegenkäse auf einem Salatbett – das ist ein Klassiker und darf daher auf meinem Blog auf keinen Fall fehlen. Ihr habt diese Vorspeise mit ein wenig Vorbereitung in 10min fertig. Das heißt, ihr müsst nicht viel Zeit in der Küche verbringen und könnt dennoch euren Gästen eine besondere Vorspeise servieren.

Da ich dieses Rezept schon einige Zeit geplant hatte und mir irgendwie keine großen Gedanken darüber gemacht hatte, wie ich nun den braunen Zucker auf dem Ziegenkäse flambieren bzw. erhitzen könnte, stand ich am Silvesterabend etwas ratlos in der Küche. Denn Wunder über Wunder, ohne Küchenflambierer geht das zunächst einmal schlecht.

Zum Glück konnte mir mein Mann, Euch als meine Qualitätskontrolle, aus der Patsche helfen. Wir wurden in der Werkstatt fündig und so ging es bei uns an Silvester besonders heiß in der Küche her, da wir anstatt eines Küchenflambierers einen Lötbrenner verwendeten. Falls Ihr in eine ähnliche, missliche Lage kommen solltet, dann achtet BITTE unbedingt auf einen feuerfesten Untergrund und denkt daran, dass ein Lötbrenner SEHR heiß ist.

Zutaten für die karamellisierte Birne mit Ziegenkäse

  • 1 Birne
  • 125g Ziegenkäserolle
  • 50g Butter
  • 2 TL brauner Zucker für die Birne
  • pro Birnenscheibe ca. 1/2 TL brauner Zucker

Für das Salatbett:

  • Friseesalat
  • Balsamico-Creme
  • Granatapfelkerne
  • Blaubeeren
  • Saft einer halben Zitrone
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung der karamellisierten Birne mit Ziegenkäse

Zunächst wascht Ihr die Birne und schneidet sie danach in Scheiben. Zudem könnt Ihr den Salat und die Früchte waschen und auf kleinen Tellern vorbereiten und schön drapieren.

Anschließend könnt Ihr auch die Ziegenkäserolle in Scheiben schneiden.

Nun könnt Ihr den Zucker in einer trockenen Pfanne hell karamellisieren lassen, gebt die Butter dazu und bratet daraufhin die Birnenscheiben auf beiden Seiten an.

Streut auf jede Birne einen halben Teelöffel braunen Zucker und flambiert diesen schnell und kurz. Achtet bitte auf feuerfesten Untergrund.

Auf das Salatbett könnt Ihr die Früchte, etwas Zitronensaft, die Balsamico-Creme, Pfeffer und Salz verteilen und leicht würzen. Legt nun die angebratene und karamellisierte Birnenscheibe auf das Salatbett.

Und schon ist eure leckere Vorspeise fertig. Lasst es Euch gut schmecken! Ich wünsche Euch viel Freude mit der karamellisierten Birne mit Ziegenkäse. Für mich ist sie eine wunderbare winterliche Vorspeise.

Liebe Grüße und bis bald, eure Mimi <3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.