Jansons Versuchung aus dem Dutch Oven ~ Outdoor Cooking eines deftigen Auflaufs inkl. YouTube Video

Dies ist eine Abwandlung meines Rezeptes für Jansons Versuchung für die Zubereitung im Dutch Oven. Und dann habe ich mich auch noch an einem neuen Video versucht. Schaut gerne mal auf meinem YouTube Kanal vorbei – ich freue mich über Euch als Abonnenten!

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Falls Ihr Interesse an der Zubereitung im Backofen habt, dann schaut gerne einmal mein Rezept für Jansons Versuchung an. Jansons Versuchung ist ein ursprünglich skandinavischer Auflauf und er begleitet uns schon seit mehreren Jahren – besser gesagt seit unserer Studienzeit in Kiel. Kiel gilt ja auch mit seinen Fährverbindungen als ein Tor nach Skandinavien. Täglich ist die Reise nach Schweden und Norwegen möglich. Diese Nähe und Verbundenheit lässt sich auch in einigen Rezepten wiederfinden.

So haben wir in Kiel Jansons Versuchung – Janssons festelse – kennen und lieben gelernt.

Janssons frestelse ~ Janssons Versuchung ist ein schwedischer Auflauf mit Anchovifilets, Kartoffeln, Zwiebeln und ganz viel Sahne. Ihr lest schon an den Zutaten, es ist keine leichte Sommerküche. Jedoch sehr schmackhaft. Janssons Versuchung wird in Schweden gerne an Weihnachten gekocht. Aber auch unter dem Jahr kommt der Auflauf wohl häufiger auf den Tisch. 

Eigentlich ist es ein sehr simples Gericht – jedoch auch sehr schmackhaft. Eine der besonderen Zutaten sind die schwedischen Anchovifilets. Vor einigen Jahren gab es sie noch in einem großen, bekannten schwedischen Einrichtungshaus – in den letzten Monaten habe ich sie leider nicht mehr gefunden. Wenn Ihr Euch jedoch bei den Fischen in Dosen umschaut, findet Ihr vielleicht die ein oder andere Dose mit schwedischen Anchovifilets. Diese benötigt Ihr für Jansons Versuchung, denn sie bringen den ganz besonderen Geschmack mit!

Alle Dutch Oven Fans kennen sicherlich schon unterschiedliche Aufläufe aus dem Dutch Oven. Sei es ein Kartoffelgratin oder eine Mischung von Gemüse, Fleisch und Kartoffeln. Ihr wisst wie lecker solch ein Auflauf aus dem Dutch Oven sein kann. Besonders in den Wintermonaten ist solch ein deftig, aromatischer Auflauf immer was schönes. Da Jansons Versuchung ein geschichteter Kartoffelauflauf mit Zwiebeln, Anchovifilets, Sahne, Semmelbrösel und Butter ist und eigentlich nur Wärme und Zeit benötigt, ist er perfekt für den Dutch Oven. Das dachte ich mir zumindest und habe es einfach einmal versucht.

Mein Rezept für Jansons Versuchung musste ich im Dutch Oven ein wenig anpassen – irgendwie hat die Form meines Dutch Ovens mehr Sahne benötigt als eine flache Auflaufform. Doch mit den Zutaten kann man ja je nach Form und Größe des Dutch Ovens ein wenig variieren.

Zutaten Janssons Versuchung im Dutch Oven:

* 1 kg mehlig kochende Kartoffeln

* 150g Butter 

* 2 mittelgroße, weiße Zwiebeln

* 2 Dosen Anchovisfilets (Appetitsild) inkl. Sud 

* 1L Sahne 

* Semmelbrösel

Zubereitung Janssons Versuchung im Dutch Oven:

Die Zutatenmenge ist für einen Camp Chef Classic Dutch Oven 10  und reicht als Hauptgericht für 3 bis 4 Personen

Die Kartoffeln und Zwiebeln werden zunächst geschält und in sehr dünne Scheiben geschnitten. Die Scheiben sollten möglichst gleich dick sein, damit sie gleichmäßig garen können. Die Hälfte der Kartoffelscheiben werden dann flach in den Dutch Oven geschichtet, es folgt die Hälfte der Zwiebeln und der Inhalt einer Dose der Anchovisfilets inklusive Sud.

Nun folgt die zweite Schicht wieder mit Kartoffeln, Zwiebeln und  Anchovisfilets inklusive Sud. Jetzt könnt Ihr die Sahne über den geschichteten Auflauf schütten und anschließend den Auflauf  mit Paniermehl und den Butterstückchen bedecken.

Die richtige Brikettmenge für Jansons Versuchung aus dem Dutch Oven:

Während Ihr den Auflauf schichtet, könnt Ihr die Briketts im Anzündkamin vorbereiten. Wenn Ihr Holzkohlebriketts verwendet, sind 27 Stück ideal. Der Dutch Oven wird von unten mit ca. 8 Briketts und von oben mit den restlichen 19 Briketts befeuert. Bei Kokosbriketts sind es ein paar weniger, da die Eggs größer sind. In diesem Fall würden 21 bis 22 Briketts ausreichen. Achtet hier ebenfalls auf die Verteilung: 1/3 unter und 2/3 auf dem Dutch Oven.

Brikett-Verteilung: 1/3 unter dem Dutch Oven und 2/3 auf dem Dutch Oven, so dass der Auflauf nicht einbrennt.

Nachdem die glühenden Briketts auf und unter dem Dutch Oven plaziert sind, kann man den Gusstopf die ersten 60 Minuten vor sich hin kochen lassen. Kontrolliert nach einer Stunde den Garungszustand des Auflaufes, falls Jansons Versuchung noch etwas Zeit und Bräune benötigt, legt auf den Dutch Oven noch ein paar Briketts nach und gebt dem Gericht noch ca. 20min bis 30min Zeit.

Besonders gerne esse ich Jansons Versuchung mit einem Klecks Preiselbeeren. Aber das ist immer Geschmackssache – ich mag die Kombination deftig-süß sehr gerne.

Ich wünsche Euch allen einen guten Appetit, lasst Euch Janssons Versuchung gut schmecken! 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.