Kürbis-Suppe

Kleinehummelhexe’s Blog hat ein leckeres Rezept für eine Kürbis-Suppe zu einem Goldenen Herbst bei gesteuert. Sie ist perfekt für graue und nasse Tage. Oder eben auch an schönen sonnigen Herbsttagen – Kürbis-Suppe geht doch eigentlich immer. 

Auf Facebook findet ihr hier die Kleine Hummelhexe

wpid-2015-08-29-19-47-04-683_wm

Zutaten: 

* Ca 1180 g Hokkaido Kürbis

* Ca 389 g Kartoffeln

* ca 166 g Karotten

* Ca 2 mittelgroße Zwiebeln

* Ca 2 Knobizehen

* 150 ml Sahne

* 3 El Öl

2 Chilis ( je nach schärfegrad) Zitronensaft

Muskat

Salz

Pfeffer

1 1/4 l Wasser

Kürbiskernöl

Kürbiskerne

Petersilie

wpid-2015-08-30-11-13-38-846_wm

Zubereitung

Zwiebeln,  Knobi, Kartoffeln,  Karotten und Kürbis in Würfel schneiden.

wpid-2015-08-30-11-15-06-051_wm

 

Dann Öl in einem großen Topf erhitzen und darin Zwiebeln und Knobi andünsten.
Dann den Kürbis, Karotten und Kartoffeln dazu geben und mit anschwitzen.
Nun das Wasser dazu geben bis alles bedeckt ist..aufkochen und dann auf mittlerer Hitze 30-40 Minuten weich kochen. Nun wird die Suppe mit einem Mixstab püriert bis alles zerkleinert ist.

wpid-2015-08-30-11-30-38-152_wm wpid-2015-08-30-11-31-37-213_wm

 

Dann die Sahne dazu geben.
Chilifein hacken.
Nun die Suppe mit den Gewürzen, Zitronensaft und Chilli abschmecken.

Kürbiskerne kurz anrösten.

Jetzt kann die Suppe serviert werden und mit dem Kürbiskernöl, Petersilie und Kürbiskerne verfeinert werden.

 

wpid-2015-08-31-08-51-35-245_wm

 

Guten Appetit!

Also ran an die Kochlöffel und einfach mal ausprobieren.

Viel Spaß dabei!
( ergibt ca 3 l Suppe )

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.