Herzhafte Bratkartoffeln

Einer der Klassiker in sicherlich jeder deutschen Küche sind herzhafte Bratkartoffeln mit Spiegelei und Salat. Ein leichtes, leckeres und wunderbares Gericht.
Oh, wie gern ich das esse! Besonders wenn die Bratkartoffeln schmecken wie von Muttern frisch gemacht. Da werden Kindheitserinnerungen wach. 

Jedoch wie die Bratkartoffeln gemacht werden, da gibt es viele Variationen. Hier möchte ich Euch meine klassischen herzhaften Bratkartoffeln mit Bauchspeck und etwas Schmalz vorstellen. 

_DSC5060_DxO

Zubereitung:

* fest kochende Kartoffeln

* 1 EL Schmalz

* etwas Bauchspeck

* Ganz wichtig: eine gusseiserne Bratpfanne

* Muskatnuss

* Pfeffer und Salz

* Frühlingszwiebel

Die Kartoffeln werden geschält und dann klein geschnitten. Bitte kocht die Kartoffeln vorher nicht, diese sollten roh verarbeitet werden, so ergibt sich ein intensiverer Bratgeschmack.
Nun wird das Schmalz in der gusseisernen Bratpfanne erhitzt. Durch das besondere Bratverhalten von Gusseisen entwickelt sich in diesen Pfannen ein besonders geschmackvolles Aroma. Es scheckt einfach anders und ich persönlich mag den Geschmack sehr gerne.
Nun kommen die Bauchspeckwürfel und die Kartoffeln in die Pfanne. Alles wird nun einmal kurz und kräftig angebraten, dann wird die Hitze reduziert, so dass die Bratkartoffel bei niedriger Hitze garen, jedoch konstant angebraten werden. Zu Beginn noch den Deckel auf die Pfanne geben, dann garen sie schneller durch. Dann ohne Deckel fertig knusprig braun braten.Nun noch Abschmecken. Kurz vor Schluss kommen noch die klein geschnitten Frühlingszwiebel hinzu.

Es geht doch nichts über gute, herzhafte Bratkartoffeln!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.