Süßkartoffel-Kokosnuss-Kuchen

Heute einmal ganz klassisch-unklassisch: Klassisch: einen Kuchen sonntags. Unklassischerweise einen Süßkartoffel-Kokosnuss-Kuchen. Da der Kuchen doch eine gewisse deftige Note hat, passt ein Gläschen Sekt perfekt dazu. ❥

 

10697229_1503108253279815_1189874984502420700_o

 

 

 

Zubereitung Teig: 

* Weizenmehl 

* Butter 

* drei Eigelb

* Zucker 

* Piment

* Zimt 
Für den Teig habe ich einen Mürbeteig aus feinem Weizenmehl, Butter, drei Eigelb, Zucker, Piment und Zimt gemacht. Dieser Mürbeteig wird kalt gestellt und das Eiklar wird zu Eischnee mit einer Briese Salz geschlagen.

10477540_1503108206613153_5035218116755868804_o

Füllung: 

* 450g Süßkartoffeln 

* Salz 

* Zucker 

* drei Eigelb

* 200ml Kokusnussmilch 

* Muskatnuss

* 2TL Zimt 

* Piment 

* 1EL Zucker 

* Eischnee von drei Eiern 


Für die Füllung werden 450gr Süsskartoffeln Wasser gekocht. Es kommt sowohl eine Briese Salz als auch eine Briese Zucker in das Wasser. Wenn die Süsskartoffeln schön weich gekocht sind, werden sie in einer großen Schüssel zerstampft. Oder wer eine Spätzlesdrucke im Hause hat, kann auch diese hierfür verwenden. In den Teig kommen nun drei weitere Eigelb, 200ml Kokosnussmilch, eine Briese Muskatnuss, zwei Teelöffel Zimt und eine Briese Piment und ein Esslöffel Zucker. Jetzt wird der Eischnee unter gehoben.

Jetzt müsste der Mürbeteig die passende Konsistenz haben, um ausgerollt und in die Kuchenform gelegt zu werden. Auf den Boden kommt nun die Füllung.
Der Kuchen muss nun für 45min bei 200°C Umluft backen. Um zu testen, ob der Kuchen fertig ist, einfach ein Messer hinein stecken. Wenn nichts mehr an der Klinge haften bleibt, ist der Kuchen soweit, dass er heraus genommen werden kann.
Nach 45min kommt der Kuchen aus dem Backofen und es wird von den restlichen drei Eiklar (der Füllung) nun der frisch geschlagene Eischnee auf dem Kuchen verteilt. Ich habe noch eine Briese Zimt, Muskatnuss und Salz in den Eischnee verarbeitet.
Wenn der Eischnee schön auf dem Kuchen verteilt ist, kommt dieser für weitere 15min in den Backofen bei der Restwäreme des Backofens.

 

Lasst es Euch schmecken! 

1523378_1503108219946485_8622174610861151924_o

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.