Blattspinateintopf

Der Echte Spinat, auch Gemüsespinat, Gartenspinat oder kurz Spinat genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung Spinat innerhalb der Familie der Fuchsschwanzgewächse – und gehört zu meinen liebsten Gemüsesorten. Ich liebe Spinat ganz klassisch mit Kartoffeln und Spiegelei, in Ravioli, in Lassagne, als Gemüse oder als ein wunderbarer Eintopf. 

Heute ist mal wieder ein Spinattag. Daher möchte ich Euch gerne meinen Blattspinateintopf vorstellen. 
Auch ganz vegetarisch zubereitet, passt also perfekt.

11051940_1568599483397358_3215146678017941007_o


Zubereitung:

* 500g frischer Blattspinat

* eine Knoblauchzehe

* eine kleine Schalotte

* 4 mittelgroße Kartoffeln

* zwei Tomaten

* selbst gemachter Gemüsefond (oder auch Gemüsebrühe)

* Muskatnuss

* Pfeffer und Salz

* ein Spritzer Zitronensaft

* ein EL Weißwein

* etwas Butter zum Anschmoren

Zunächst werden die Kartoffeln, der Knoblauch und die Schalotten geputzt und klein geschnitten. Darauf hin werden sie in etwas Butter in einer hohen Pfanne angeschmort und mit dem Gemüsefond abgelöscht, wenn die Schalotten leicht glasig sind. Die Menge der Flüssigkeit könnt ihr variieren, je nach dem wie flüssig ihr euren Spinat mögt. Das ganze lasst ihr bei mittlerer Temperatur in der abgedeckten Pfanne köcheln, bis die Kartoffelstückchen gar sind. Nun würzt ihr mit den Gewürzen nach und könnt den geputzten und gewaschen Spinat hinzu tun. Falls die Kartoffeln zu viel Flüssigkeit aufgesogen haben, könnt ihr ein wenig Gemüsefond nachschütten.
Ich habe immer etwas selbst gemachten Gemüsefond in der Tiefkühltruhe vorrätig, da ich auf Gemüsebrühenpulver etc. beim Kochen gänzlich verzichte. Nun könnt ihr auch die Tomaten waschen, klein schneiden und der Gemüsepfanne beifügen. So sind sie noch ein wenig bissfest und nicht zu verkocht.
Wenn der Spinat gegart ist, könnt ihr das Gericht noch mit einem Spritzer Zitrone und einem Esslöffel Weißwein abschmecken.

Lasst Euch den Blattspinateintopf gut schmecken! 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.