Ćevapčići a la Mimi

Ćevapčići sind eigentlich in ihrer ursprünglichen Zubereitungsart gegrillte Röllchen aus Hackfleisch und sind in Südosteuropa ein sehr weit verbreitetes Fleischgericht. Besonders in Bosnien und Herzegowina, Kroatien und in Serbien gelten sie als Nationalgericht. Da ich diese leckeren Fleischröllchen selbst sehr gerne mag, habe ich mich mal an einer eigenen Rezeptvariante versucht. Dazu gibt es selbstverständlich leckeren Zwiebelsalat. Das Rezept für diesen Zwiebelsalat habe ich von einer Schulfreundin mit kroatischen Wurzeln schon vor Jahren noch in der Mittelstufe gelernt. Da ich eine sehr große Vorliebe für Zwiebel in jeglicher Verarbeitungsvariante habe, ist dieser Zwiebelsalat seitdem nicht mehr aus meinem Kochrepertoire heraus zu denken. Daher heute Ćevapčići a la Mimi.

_DSC5132_DxO

Zubereitung Ćevapčići:

* 400g Rinderhackfleisch

* eine kleine Zwiebel

* Pfeffer und Salz

* 2 EL scharfes Paprikapulver

* 1 EL süßes Paprikapulver

* 2 EL getrocknete Petersilie

Das Rinderhackfleisch wird mit den Gewürzen und der klein geschnittenen Zwiebel vermischt und kräftig verknetet. Das Hackfleisch in die passende Ćevapčići-Form bringen und dann in einer Pfanne zunächst bei hoher Temperatur kräftig anbraten und dann die Hitze reduzieren und fertig garen. Zwischendurch immer wieder wenden.

Zubereitung Zwiebel-Salat:

* 3 Zwiebel

* 2 EL Kürbiskernöl

* Saft einer Zitrone

* Pfeffer und Salz

Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und mit dem Kürbiskernöl, dem Zitronensaft und mit Pfeffer und Salz anmachen. Dann bietet es sich an einen Einweghandschuh anzuziehen. MIt der “behandschuhten” Hand nun den Zwiebelsalat kräftig kneten. So, dass der gesamte Geschmack in die Zwiebeln einzieht. Nun sollte der Salat noch für mindestens 20min in den Kühlschrank gestellt werden. Kalt schmeckt er besonders gut.

Zubereitung Đuveč-Reis:

* eine Zwiebel

* eine rote Paprika

* eine Peperoni

* 4 Tomaten

* 250g Reis

* etwas Knoblauch (für mich nicht immer)

* Pfeffer und Salz

* 2 EL Aivar

* 1 EL Olivenöl

Den Reis in 500 ml Salzwasser ca. 20 Min. gar kochen. In der Zwischenzeit Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni und Paprika putzen, klein schneiden und in etwas Oliven-Öl anschwitzen.

Die Tomaten klein schneiden und dazu dazugeben und ca. 15 Min. mit Deckel garen. Nun den fertigen Reis untermischen und mit Aivar, Salz und Pfeffer abschmecken und alles noch etwas anbraten.

Nun lasst Euch das Ćevapčići a la Mimi gut schmecken! 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.