Avocado mit Tomaten-Birnen-Chutney

Wusstet ihr, dass die Avocado genau genommen eine Beere ist? Ich war selbst sehr erstaunt, als ich das erfahren habe. Und diese Frucht ist weltweit sehr beliebt. Das Öl der Avocadofrucht sowie anderer Pflanzenteile wurde bereits von den Azteken genutzt.

Einfach  mal wieder eine Avocado essen, dachte ich mir dann. Und heute wären ein paar leckere Vitamine mit etwas Sommerfeeling doch genau das Richtige, um sich den Tag noch ein wenig mehr zu verschönern.
Avocado mit Tomaten-Birnen-Chutney und Mungobohnen-Sprossen.

10806286_1512385032352137_2650782956429552576_n

Zubereitung:

* eine Avocado 

* eine Zwiebel 

* zwei Tomaten 

* eine Birne 

* ein EL Olivenöl 

* Salz

* Pfeffer

* scharfes Paprikapulver 

* zwei EL Balsamico-Essig 

* Basilikumblätter 

* Mungo-Bohnen 
Für das Chutney wird eine Zwiebel, zwei Tomaten und eine Birne klein geschnitten und in Olivenöl in einem Topf angedünstet. Gewürzt wird das Chutney mit Salz, Pfeffer und scharfem Paprikapulver. Nun wird das Chutney mit Balsamico-Essig abgelöscht, vier klein geschnittene Blätter Basilikum kommen noch hinzu und nun zieht das Chutney bei geringer Hitze noch 20min.
Die Avocado wird entkernt und in das nun entstandene Loch kommt das Chutney. Verziert wird das Essen nun mit Mungobohnensprossen und frischen Basilikumblättern.

Lasst es Euch schmecken!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.