Dinkelbrötchen mit Sauerteig

Wenn das Wochenende näher rückt, dann träume ich manchmal insgeheim von einem ausgiebigen Brunch mit meinen Lieben. Und dazu passen perfekt die Dinkelbrötchen mit Sauerteig, sie sind ein Traum!

_DSC1975

Der Brötchenteig hat es nicht so eilig wie unsere heute schnellebige Welt. Ganz im Gegenteil. Grade Brötchen aus Sauerteig müssen erst einmal schön aufgehen, bevor sie gebacken werden können und das braucht eben seine Zeit. Daher lasse ich den Teig lieber länger als zu kurz nach dem Kneten mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen. Nur mit Zeit und ohne Stress im Nacken werden die Brötchen besonders aromatisch. Ganz ohne Schnickschnack.

_DSC1958_DxO

Und sie schmecken sowohl zu süßem als auch zu deftigem Belag wunderbar. 

Zubereitung Vorteig:

* 250g Dinkelmehl Typ 1050

* 250ml lauwarmes Wasser

* 10g frische Hefe

* Zucker

* Sauerteig 75g

Zunächst wird der Vorteig angesetzt. Aus Mehl, Wasser, Zucker, Sauerteig und der frischen Hefe mit wird Hilfe der Küchenmaschine ein Teig geknetet. Dieser sollte nun mit einem Küchentuch abgedeckt werden und an einem warmen Ort für 12 Stunden ruhen. Ich hatte den Vorteig abends angesetzt und ihn bis zum nächsten Morgen ruhen lassen.

_DSC1961

 

Zubereitung Teig:

* 500g Vorteig

* 350g Dinkelmehl Typ 1050

* 100ml Milch

* 12g Salz

* Dinkelschrot als Dekoration auf den Brötchen

Nun kommt zu dem Vorteig das restliche Mehl, das Salz und die Buttermilch dazu. Alles wird nun abermals mit der Küchenmaschine zu einem Teig verknetet. Dieser Teig sollte nun wieder abgedeckt eine halbe Stunde ruhen.

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche stürzen und den Teig in 10 kleine, gleich große Stücke aufteilen.

_DSC1974

Diese nun noch einmal länglich ziehen und dann von der breitesten Seite her aufrollen und auf einem Backblech auf der mittleren Schiene bei 50°C für 30min aufgehen lassen. Stellt noch ein feuerfestes Gefäß mit Wasser in den Backofen. Denn der in den Backofen eingeführter Wasserdampf ist über 100°C heiß und kondensiert auf der kühleren Oberfläche der Teiglinge. Dadurch setzt sich Wasser auf der Teigoberfläche ab (eine Kondensation findet statt).

Bevor die Teiglinge nun gebacken werden, könnt ihr den Dinkelschrot auf die nun schon aufgegangenen Teiglinge streuen. Daraufhin werden die Dinkelbrötchen mit Sauerteig auf der mittleren Schiene bei 220°C für 25min gebacken. 

Nach dem Backen kurz auf einem Gitterblech auskühlen lassen und dann noch möglichst warm genießen.

_DSC1964

Lasst Euch die Dinkelbrötchen mit Sauerteig gut schmecken!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.