Indisches Märchen

Mein ganz privates Lieblingsrezept, schon seit Jahren, ist Indisches Märchen.

Es ist perfekt, wenn man einfach mal wieder Lust auf Sonne, Wärme und ein wenig Fernweh hat. Daher möchte ich Euch heute mein Hühner-Curry mit Kokosnuss vorstellen – bei uns in der Familie heißt es einfach nur: Indisches Märchen <3 

Auch wenn nicht wirklich viele indische Bezüge im Rezept sind – doch es heißt eben seit meiner Kindheit so! Ich musste bei diesem Essen früher immer an das Dschungelbuch, an Mogli, Balou und Baghira denken. Vielleicht ist es für Euch ja auch eine kleine kulinarische Reise. 

10959121_1549759435281363_6478096956771157179_o

Zubereitung:

* 400g Hühnerfleisch
* eine Mango
* eine Banane
* Zitronensaft einer halben Zitrone
* 200ml Kokosnussmilch
* eine Dose Fruchtcocktail
* 2-3 EL Currypulver
* 1 TL Kradamom
* 1 TL Zimt
* Muskatnuss eine Prise
* 2 EL Honig
* als Beilage Reis
* Salz
* Chilli
* Öl zum Anbraten

1509243_1549759438614696_2340652769197056982_n

Zunächst wird das Hühnerfleisch gesäubert, klein geschnitten und dann in einer hohen Pfanne im Öl angebraten. Das Obst wird geschält und ebenfalls klein geschnitten. Die Bananenscheiben werden noch im Saft einer halben Zitrone eingelegt, bis sie zum Ende der Zubereitungszeit mit in die Pfanne kommen.
Die Mangostückchen kommen gemeinsam mit den Gewürzen zu dem Fleisch in die Pfanne. Alles wird golden angebraten. Dann wird die Pfanne mit dem Saft des Fruchtcocktails abgelöscht. Die Kokusnussmilch kommt hin zu und es wird alles einmal aufgekocht und abgeschmeckt. Abschließend kommen noch die Früchte aus dem Fruchtcocktail, die Bananenscheiben und etwas Honig hinzu.
Nun kann das Indische Märchen noch einmal 10min bei geringer Hitze vor sich hin köcheln.
Als Beilage passt wunderbar Reis.

Lasst Euch mein Indisches Märchen gut schmecken!

11002685_1549759441948029_8250241665634064410_o

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.