{Anzeige} Schokoladeneis auf Crêpes ~ mit meiner ganz persönlichen kinder Schokolade

Zartes, cremiges Schokoladeneis auf selbst gemachten Crêpes, dazu frische Früchte – das geht doch sowohl als leckeres Sonntag-Morgen Frühstück als auch als wunderbares Dessert. An Feiertagen, Geburtstagen oder einfach nur so, um einem lieben Menschen eine Freude zu machen. 
Für mich ist dieses Rezept ein Erinnerung an meine Kindheit. Süßes gab es bei uns zu Hause sehr selten. Und kinder Schokolade war immer etwas sehr Besonderes. Den Geschmack kennt Ihr sicherlich alle – die zarte helle Creme und die schokoladige Hülle. Die Kombination – immer wieder lecker. 
Für mich ist der Geschmack von kinder Schokolade immer eine Erinnerung an Übernachtungswochenenden mit den Nachbarskindern, dazu frische, selbst gemachte Pfannkuchen und Obst der Saison. Da wurde gerne mal ein oder zwei Riegel kinder Schokolade in die Pfannkuchen gewickelt – oder es gab eine leckere Creme aus der kinder Schokolade zu den Pfannkuchen. 
Um Euch einen Einblick in meinen kinder Schokoladen-Moment zu gewähren, möchte ich Euch heute ein cremig, zartes Schokoladeneis auf Crêpes mit frischen Früchten vorstellen. Und dann habe ich noch ein ganz besonderes Highlight für Euch: meine ganz persönlichen kinder Schokolade. 
Ich bin ganz begeistert – da gibt es derzeit doch die Möglichkeit, dass jede und jeder selbst auch auf der kinder Schokolade zu sehen sein kann. 
Aktuell gibt es im Handel wieder Aktionspackungen von kinder Schokolade und Ihr könnt Euch euer Gesicht auf die Verpackung drucken lassen und auf der Rückseite noch ganz persönliche Grüße auswählen und so die eigene kinder Schokolade individualisieren. Das ist doch mal ein schönes Geschenk und ein super Mitbringsel für liebe Menschen. 
Möchtest Du auch dein Gesicht auf kinder Schokolade? Dann schau auf die Aktionsseite von kinder Schokolade, dort findest Du alle Infos, wie Du eine individualisierte Verpackung der kinder Schokolade bekommst.
 

 Zutaten Schokoladeneis:

Rezept ist für zwei Portionen | pro Portion ca. 330 kcal | Arbeitszeit ca. 25 Min

* 6 Eigelb

* 2 Ei 

* 2 TL Rum 

* 240g kinder Schokolade

* 500ml geschlagene Sahne 

* Mark einer Vanilleschote 

Zubereitung Schokoladeneis:

Zunächst gebt Ihr die Eigelbe, die Eier, das Vanillemark und den Rum in eine SChüssel und rührt alles schaumig. Anschließend wird die kinder Schokolade über einem Wasserbad in einer Schüssel geschmolzen. Die geschmolzene Schokoladenmasse rührt Ihr dann unter die Eimasse.

Anschließend schlagt Ihr die Sahne. Die geschlagene Sahne wird unter die Schoko-Ei-Masse untergehoben. Jetzt könnt Ihr die Mass in eine tiefkühlgeeignete Schale füllen und für mindestens vier Stunden gefrieren lassen.

Vor dem Anrichten ca. 15 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen, so lässt sich das kinder Schokoladeneis besser portionieren und wird auch herrlich cremig und zart.

Zutaten selbst gemachte Crêpes:

* 250g Weizenmehl Typ 4

* 500ml Milch

* 3 Eier 

* 1 Priese Salz 

* 1 Priese Zucker 

Zubereitung selbst gemachte Crêpes:

Die Crêpes sind schnell zubereitet und passen am besten warm und frisch zum kinder Schokoladeneis.

Gebt für die Zubereitung alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt alles zu einem homogenen, flüssigen Teig. Anschließend sollte der Teig ca. eine Stunde ziehen, so bekommt er seine ganz eigene Konsistenz und die Crêpes gelingen besser.

Nach der Ruhezeit rührt Ihr den Teig noch einmal um. Falls er zu zähflüssig sein sollte, könnt Ihr nun noch ein wenig Milch hinzu geben.

Anschließend kann der Teig in der Crêpes-Pfanne oder alternativ in einer flachen Pfanne portionsweise zubereitet werden. Achtet jedoch darauf, dass die Crêpes auf beiden Seiten leicht goldbraun sind.

 

Beilagen:

* frische Früchte, ganz nach eurem Geschmack
Lasst Euch mein kinder Schokoladeneis auf Crêpes mit frischen Früchten gut schmecken! Ich mag es sehr gerne <3

Verlosung:

Und als besondere Überraschung möchte ich heute noch zwei kinder Schokoladenpakte verlosen. In jedem Gewinnerpaket sind ein kinder Schokoladen Duschtuch und zwei Aktionspackungen kinder Schokolade enthalten. So könnt Ihr Euch auch persönliche kinder Schokoladen Packungen erstellen.

Die zwei Gewinner werden ausgelost. Um in den Lostopf zu wandern, verratet mir bitte euren ganz persönlichen kinder Schokoladen Moment.

Das Gewinnspiel startet mit Veröffentlichung dieses Beitrages am 9. November 2017 und endet am 19. November um 23:59 Uhr.

  • Die Auslosung der zwei Gewinner findet am 20. November statt
  • Teilnehmen kann, wer unter diesem Blogbeitrag, dem dazugehörigen Instagram-Post oder unter dem dazugehörigen Facebookpost in einem Kommentar von seinem ganz persönlichen kinder Schokoladen Moment erzählt.
  • Die Gewinner werden ausgelost.
  • Teilnehmen kann, wer eine Postanschrift in Deutschland hat.
  • Hinweis: der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
  • Hinweis: die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Hinweis: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich drücke Euch allen ganz fest die Daumen und bin schon auf eure kinder Schokoladen Momente gespannt <3

 

Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerinnen stehen fest:

Die Losfee hat zwei Namen gezogen. Herzlichen Glückwunsch an Sonja, sie hat hier auf dem Blog von ihrem liebsten kinder Schokoladenmoment erzählt und an mrs.j_familybande_lifestyle, sie hat bei Instagram von ihrem liebsten Schokoladenmoment berichtet.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, es haben über 100 an dieser Verlosung teilgenommen. Es freut mich sehr, dass Ihr so begeistert kommentiert habt!

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Tag und alles Liebe und Gute! <3

Eure Mimi

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

75 thoughts on “{Anzeige} Schokoladeneis auf Crêpes ~ mit meiner ganz persönlichen kinder Schokolade

  1. Ich liebe auf dem Weihnachtsmarkt Crepes mit Kinderschokolade. Das ist für mich der totale Genuss 🙂

  2. mein persönlicher Kinderschokoladenmoment war als ich nach meiner 1jährigen Diät das erstemal wieder einen Kinderschokoladeriegel gegessen habe (meine absoluten Lieblingsschokoriegel) das war toll

  3. Als ich und meine Geschwister Kinder waren, war Kinderschokolade etwas ganz besonderes. Wir bekamen Kinderschokolade immer zu besonderen Anlässen wie Geburtstag,Ostern, Weihnachten.Das war immer eine große Freude.
    Ich muss sagen, Kinderschokolade ist auch heute in meiner Familie etwas besonderes und wir kaufen es nicht regelmäßig,sondern auch zu besonderen Anlässen.Ab und zu auch auch mal eine Tafel zwischen drin.So bleibt es etwas tolles wo man sich auch noch darauf freut und es genießt.

  4. Ich komme aus der ehem. DDR und habe immer mal Westpakete bekommen. Manchmal war da auch eine Tafel Kinderschokolade drin, das war etwas ganz besonderes und jedes Riegelchen wurde besonders eingeteilt, damit man ganz lange etwas davon hatte…

  5. Abends in der Herbst- und Winterzeit vor dem Rechner der Versuchung nachgeben: Stückchen für Stückchen in den Mund. Die gute Laune (und das Gewicht – leider) steigt.
    Kinder Schokolade ist die reinste Nervennahrung (besonders) für Erwachsene.

  6. früher als Kind im Zoo, ich wollte unbedingt eines und bekam keines, dann habe ich mich so lange aufgeregt bis ich doch was bekam

  7. Mein tollster Kinderschokoladen Moment war , als ich die Weisheitszähne alle 4 auf einmal rausbekommen hatte und ich 3 Tage nur Brei essen konnte. Stand auf einmal mein Freund vor mir mit einer Schachtel voll mit Kinder Schoki es war ein TRAUM!!!!!!

  8. der war diesen Sommer, da habe ich in meiner Eismaschine leckeres Kinder Schokolade Eis gemacht!

  9. Kinderschokolade ist und bleibt einfach immer soooooooooooooooo lecker.
    Es schmeckt einfach so himmlisch und zu gut.
    Auf selbstgemachte Crepes schmeckt es auch köstlich.

  10. Ich liebe Schokolade mit ganzen Mandeln. Die ist einfach nicht zu toppen. 😊👍🏻😊

  11. Nachmittags im Büro einen Kaffee, dazu einen Riegel Kinderschoki…da ist man für einen kurzen Moment weit weg…

  12. Also, die geht immer. Nicht nur bei den Kids, häufig kauft mein Mann die und sagt, die wäre für die Kids, bedient sich aber selber daran! Mann bleibt halt Kind. 😉

  13. Ich liebe Kinderschokolade heute noch zwischen einem Brötchen mit Butter , damals wie heute und auch meine Kids lieben es 🙂

  14. Als Kind habe ich Kinderschokolade gegessen und dazu ein Glas Milch getrunken das war so lecker!

  15. Kinderschokolade ist einfach Besonders – wahrscheinlich weil sie immer wieder Erinnerungen an die (mittlerweile schon eine Weile zurückliegende) Kindheit hervorruft.

  16. Jetzt habe ich lust auf Crepes mit Kinderschokolade 🙂 die liebe ich schon seid meiner Kindheit meine Mutti hat die immer für mich und mein Bruder gemacht.
    Oft hat sie uns auch bei Ausflügen, Kinderschokolade in den Rucksack mit eingesteckt.

  17. Kinderschokolade… geht doch immer 😉 Auch noch im Erwachsenenalter.
    Bin gerne dabei und hoffe auf eine leckere, schokoladige Überraschung!

  18. Ich liebe den Moment wenn unsere Kinder im Bett sind und ich mich auf die Couch setze und in Ruhe den Riegel weg schleckere.

  19. Einen Moment? Kann ich nicht mit dienen. Kinder Schokolade ist ein schöner Begleiter auf Reisen, die Notpackung im Büro usw.. Vielleicht der mit den glänzenden Kinderaugen, wenn Papa mal eine kleine Runde verteilt?

  20. Auch Erwachsenen schmeckt Kinderschokolade sehr gut. Zum Fernsehen einen Riegel, aber bitte nur lutschen und mit Genuss genießen

  21. Ich hatte damals Kinderschokolade zum Nikolaus bekommen, aber leider hatte das meiste der Tafel unser Hund schon frühzeitig aus dem Stiefel geklaut …

  22. Ich esse Kinderschokolade gerne mal auf der Arbeit, wenn ich einen leichten Durchhänger habe. Das hilft 🙂

  23. Als Kind war der jährliche Adventskalender direkt frühmorgens der 1. Gang zum aktuellen Türchen. Wie das Schoko-Stückchen schmeckte, war eigentlich unwichtig. Der AHA-Effekt beim Öffnen war das Spannende und was es dann darstellte: ein Tier, ein Küchenutensil etc.

    Und es schmeckte immer – vor dem Frühstück.

  24. Meine Tochter ist 46 Jahre und lebt in der USA,jedes mal wenn wir rüber Fliegen hab ich jede Menge Kinderschokolade im Koffer, sie freut sich immer sehr darauf. Jeden Abend ißt Sie einen Riegel, es muß ja für lange reichen

  25. Mein persönlicher Kinder-Schokoladen-Moment ist, das meine Oma mir immer welche gegeben hat wenn ich zu Besuch war! Das sind schöne Erinnerungen…

  26. Bei uns ist immer ein Kinder-Schoko-Moment, wenn im Büro mal wieder alles drunter und drüber geht. Irgendeine Kollegin zaubert dann immer einen Kinderiegel als Nervennahrung aus der Schublade

  27. Ich hab meine erste Kinderschokolade von meinem Kindergartenfreund bekommen, der seine Pause mit mir geteilt hat – also wir haben beide geteilt, aber er hatte die Kinderschokolade, die er mir mit strahlenden Augen präsentiert hat… das werde ich nie vergessen, dieses Strahlen…;.-)

  28. Mein persönlicher Kinderschokolademoment ist die Erinnerung daran, wie meine Cousinen und ich von unseren Großeltern jeder einen Riegel bekam, wenn wir zu Besuch waren. Das war immer super. 🙂

  29. Hi!
    Ich habe die schoki immer schön im Mund zergehen lassen😊
    Eigentlich habe ich schon vor ein paar tagen kommentiert… aber ich sehe ihn nicht.wenn doppelt bitte einen ignorieren! Vlg tine

  30. Hi!
    Mein Kinderschokolade Moment ist, wenn ich meine Enkelkinder zusehen kann, wie sie ihr Stückchen genießen ❤liebe Grüße siggi

  31. Mein persönlicher Kinderschokolade_moment ist, wenn meine Kinder jeweils einen Riegel haben dürfen. Ihre Augen strahlen dann immer, weil sie absolute Kinderschokolade-Fans sind 🙂

  32. Früher in der Schule, wenn wir in der Pause zur Bäckerei gegenüber gegangen sind, bei der man sich auch Kinderriegel kaufen konnte :)) Yumyum

  33. Unsere Nachbarin hatte früher immer Kinderschokolade im Haus und Sie war schon etwas älter, so das meine Mutter ihr ab und zu half und mal was vom Einkauf mitbrachte usw. Wenn meine Mama dann mich fragte, ob ich unserer Nachbarin das rüber bringen mag, sagte ich sofort Ja! denn es gab dann immer von ihr einen Riegel Kinderschokolade. War so toll und lecker und immer etwas Besonderes. Als Sie damals dann ins Heim kam, besuchte ich Sie und zum Abschied holte Sie aus ihrem Nachttisch wieder einen Riegel Kinderschokolade… ich fand das so toll, immer wenn ich sie heute nasche denke ich an Sie!

  34. Mein Kinderschokolademoment ist dann, wenn der Riegel ein minibisschen angeschmolzen ist (Sonne, Heizung, Hand), weil er dann einfach am leckersten ist

    • Liebe Sonja,
      herzlichen Glückwunsch – die Losfee hat dich gezogen und du gewinnst somit eines von zwei kinder Schokoladen Paketen.
      Viele liebe Grüße, Mimi

  35. Bei uns steht die ganze Familie auf Kinderschokolade, selbst Besuch, egal welchen Alters, greift hier gerne zu – gibt es bei uns immer – wir lieben es

  36. ich habe meinen ersten kinderriegel damals von meinem opa bekommen… ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, als kleiner stöpsel neben ihm auf der couch und beide am mampfen <3 ich seh ihn immernoch lächeln, wie er sie mir gibt und dabei meinte, *wenn die schokolade gut ist und sich im geschäft immer verkaufen läßt, wirst du sie mit deinen kindern auch irgentwann naschen* und ja er hatte sowas von recht… wenn mein sohn und ich auf der couch sitzen und wir eine tafel zusammen mampfen, denke ich dabei immer auch gleichzeitig an opa <3
    lg limettenfreundin@gmx.de

  37. Kinderschokolade ess ich am liebsten frisch gekühlt aus dem Kühlschranke. Mein schönster Moment nach der Arbeit auf der Sonnenliege unterm Sonnenschirm die leckere Kinderschokolade auspacken.

  38. Als Kind habe ich kinder Schokolade immer als Belohnung bekommen, wenn ich gute Noten nach Hause gebracht habe.

  39. Mein persönlicher Kinderschokolademoment für Erwachsene: Selbstgemachter Kinderschokoladelikör. Lecker!

  40. Kinderschokolade habe ich schon als Kind geliebt und jetzt esse ich sie mit meiner Tochter. Das ist für mich ein schöner Moment, weil es mich an meine Kindheit erinnert.

  41. Es ist Sonntag Nachmittag. Ich erwärme langsam etwas Milch im Topf. Ich fülle die heiße Milch in meine Lieblingstasse. 3 Riegel kinder Schokolade müssen es schon sein, in die Tasse mit hinein…Umrühren und Genießen!

    Mein ganz persönlichen kinder Schokoladen Moment!

    LG Bigi

  42. auf der Arbeit – als kleine Pause zwischendurch. Am liebsten nehme ich die Schokolade in den Mund und dazu ein Schluck heißer Kaffe. Diese Verbindung ist einfach nur genial.

  43. Ich habe Kinderschokolade immer bekommen, wenn ich meine Oma besucht hab. Da Omas ja bekanntlich alles dürfen und auch (fast) alles durchgehen lassen, hab ich auch schon mal ne ganze Packung an 2 Tagen verdrückt als Kind…:-)

  44. Liebe Mimi, ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, dass mein Bruder mir als Kind den letzten Kinderriegel weggeschnappt hat und ich ihm das noch bis heute nachtrage! Wir saßen damals bei Oma und Opa im Schreibzimmer. Dort stand eine Couch und es gab einen Fernseher mit Videorekorder. Sehr oft schauten wir dort Pippi Langstrumpf. Oma kam ins Zimmer und sagte: Bitte teilt euch den letzten Kinderriegel. Ich musste kurz zur Toilette und als ich wieder zurück kam, war der Riegel verschwunden. Mein Bruder versuchte zwar noch das Papier verschwinden zu lassen, aber sein schokoladenverschmierter Mund verriet alles…. Kleine Brüder halt… 😉
    Liebe Grüße Anke

  45. Die Entdeckung der Kinder – Grillbanane. In eine aufgeschlitzte Banane einen Kinderriegel stecken, auf den Grill bis die Schokolade flüßig ist. Dann mit einem Löffel aus der Schale essen. Genial lecker!

  46. Mein ganz persönlicher kinder Schokoladen Moment war, als meine kleine Prinzessin mit strahlenden Augen ihr erstes Überraschungsei öffnete!

  47. Also neuerdings hab ich eher so “Kinderschokolade-Klau-Momente”. Obwohl mein Sohn (7 Monate) keine Stückchen im Essen mag, klaut er mir ständig meine Schoki, nuckelt sie ab (das dauert ja ewig, bis auch das weiße komplett weg ist). Und sobald ich mir einen neuen Riegel frei mache, kommt die zweite Hand vom Mini und klaut es mir.
    naja mit Minis teilt man ja gerne 😉

  48. Huch, das vergesse ich nicht.
    Meine Mutter war sehr streng. Bei uns gabs keine Süssigkeiten. Als meine Mutter dann starb und ich mit 14 mit meinem Vater das erste Mal einkaufen war, haben wir uns zusammen für eine Packung Kinder-Schokolade entschieden. Mit Milch drin, das war für den Anfang ok. Wir haben uns dann abends zusammen hingesetzt und die Packung restlos verputzt. Das war toll.

  49. als ich mich heimlich am Schokischrank meiner Eltern bedient habe, lecker!
    Natürlich haben sie das Papier im Mülleiner entdeckt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.