[Anzeige] Romantisches Erdbeersorbet ~ Sag’s mit Rotkäppchen von Herzen!

Und wie kommt man nun an die ganz persönlichen Etiketten auf der Rotkäppchen Sektflasche?

Zunächst solltet ihr eine Flasche Rotkäppchen Sekt (ich hatte mich für den Rosé entschieden) kaufen. Dann könnt ihr Online zu jeder gekauften Rotkäppchen Sektflasche persönliche Etiketten gestalten.

Den Kassenbon solltet ihr entweder einscannen oder kurz mit dem Handy fotografieren. Wichtig ist jedoch, dass der Kassenbon gut lesbar ist. Nach ca. 2-3 Wochen habt ihr dann eure ganz persönlichen und wunderschönen Etiketten in Händen. Bedenkt also bei der Planung, dass ihr etwas Zeit benötigt, dann wird die Überraschung umso schöner.

Um Eure Überraschung abzurunden, könnt ihr gerne, so wie ich auch, noch ein romantisches Erdbeersorbet mit Sekt zubereiten. 

 

Zutaten Erdbeersorbet mit Sekt:

(für 2-3 Portionen)

* 100 Gramm Zucker 

* 250 Gramm tiefgefrorene Erdbeeren 

* 200ml Rotkäppchen Sekt Rosé Trocken

* 1 EL Zitronensaft

* 1 ganz frisches Eiweiß 

Zubereitung Erdbeersorbet mit Sekt:

 

Das leckere Erdbeersorbet mit Sekt ist ruck-zuck fertig. Zunächst kommen die tiefgefrorenen Erdbeeren, der Sekt, der Zucker und der Zitronensaft zusammen in einen Mixer. Mixt alles, bis keine größeren Stücke der Erdbeeren mehr da sind. Ihr könnt gerne auch abschmecken.

Jetzt könnt ihr das Eiweiß steif schlagen. Anschließend wird das Zucker-Sekt-Gemisch mit dem Erdbeerpüree verrührt. Falls ihr wollt, könnt ihr jetzt noch einmal final abschmecken.

Dann wird der Eischnee mit dem Schneebesen unter das Erbeerpüree gehoben. Die Mischung kann nun entweder in die Eismaschine gefüllt werden oder ihr friert sie so im Gefrierschrank ein. Ich habe das Sorbet einfach in einer verschließbaren Box eingefroren und es ist auch ohne Eismaschine wunderbar luftig geworden.

Wenn das Erdbeersorbet mit Sekt fest ist (ich habe es nach 12 Stunden kontrolliert), könnt ihr es gerne mit dem Sekt genießen.

 

Wir haben jedoch den Fehler gemacht zunächst das Sorbet und anschließend den Sekt in die Gläser zu füllen – das war ein kleines Highlight, da das Sorbet vor „überschaumender“ Freude auf den Sekt reagierte. In Versuch zwei lief dann alles super. Füllt eure Gläser zur Hälfte mit dem gekühlten Rotkäppchen Sekt Rosé Trocken und gebt dann ein paar Löffel von dem Erdbeersorbet hinzu, dann geschieht Euch kein Unglück.

 

Ich wünsche Euch allen viel Freude mit dem Rezept für ein romantisches Erdbeersorbet mit Sekt und meinem kleinen Tipp für persönlich gestaltete Etiketten von Rotkäppchen! 

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit blogfoster entstanden. 

Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.