Neues Jahr und neues Design ~ Reduktion und ein Blick in die Zukunft

Hallo ihr Lieben, 

dieser Beitrag wird ausnahmsweise mal ganz ohne Rezept auskommen müssen. 

Heute schreibe ich Euch, da ich meinen Blog optisch sehr drastisch umgestaltet habe. Ihr kennt das sicherlich Alle: neues Jahr und neue Vorsätze in Verbindung mit viel Tatendrang und Optimismus ergeben  meist sehr schnell neue Ergebnisse. 

Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, dass ich Stück für Stück einen YouTube Kanal aufbaue. Den ersten Schritt, mein erstes veröffentlichtes Video, bin ich bereits gegangen. Meinen Kanal findet Ihr hier.

Es war für mich eine sehr große Überwindung hinter der Kamera hervor zu kommen. Bisher war es stets ein Schutzraum Euch an meinen Rezepten, Erinnerungen und Erlebnissen mit dem Fokus auf die Gerichte zu begegnen und nicht selbst im Mittelpunkt eures Interesses zu stehen.

Wir haben gemeinsam den Fokus auf das Essen gerichtet und haben uns somit nicht um die Köchin gekümmert. Doch je länger ich mit Euch gemeinsam mein Foodblog-Abenteuer immer weiter entdecken konnte, desto mehr Bereiche kamen neu hinzu. Sei es Instagram, der Blog, Pinterest, Flipboard, Zeitungsberichte über mich und meinen Foodblog oder jetzt noch YouTube. Der Schritt hinter der Kamera hervor ermöglicht mir, mehr mit Euch in Interaktion zu treten. Darauf freue ich mich in diesem Jahr schon sehr. <3

Zudem habe ich meinen Blog komplett auf den Kopf gestellt. Ihr seht, dass er klarer, geradliniger, konzentriert – schon fast puristisch – zumindest für einen Foodblog – wurde. Doch keine Angst, die Farbe und die Bilder sind nicht verschwunden. Spielt ein wenig mit der Maus, mit den Funktionen und schaut Euch gerne um.

Ich freue mich schon sehr auf Euer Feedback. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es zunächst befremdlich wirkt, wenn ein Foodblog schwarz-weiß auftritt. Jedoch möchte ich Euch einladen Euch die einzelnen Rezepte daher ganz besonders genau anzusehen. Lasst Euch von den Zutaten, den Geschichten drum herum und den Eindrücken verzaubern. Die Farbe und der Geschmack kommen dann ganz automatisch mit ins Gericht.

Ich freue mich auf eure Kommentare, liebe Grüße, eure Mimi 

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram