Lachs in Filoteig ~ Gefüllt mit Tomaten und Spinat auf einer Tomaten-Kapern-Sauce

Wie wäre es mal wieder mit Lachs? einem Lachs in Filoteig. Das kleine Paket ist zudem mit Tomaten und Spinat gefüllt und wird auf einer würzigen Tomaten-Kapern-Sauce angerichtet. Na, wäre das etwas für euren nächsten Freitags-Fisch? Ihr kennt sicherlich alle die alte Tradition, dass es Freitags Fisch gibt. Häufig gibt es auch in Kantinen und Restaurants Freitags ein extra Fischgericht. 

Ursprünglich hat diese Tradition einen religiösen Ursprung. Der Fisch ist ein Symbol für die frühen Christen. Zudem entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte in der christlichen Tradition mit dem freitäglichen Fischgericht ein Gedenktag an Karfreitag, den Todestag Jesu. Insbesondere bei den Katholiken wird in Erinnerung an Karfreitag freitags Fisch gegessen.  Ernährungswissenschaftler empfehlen uns heute immer noch ein- bis zweimal in der Woche Fischgerichte zu essen. Hierbei sollte eine Portion aus 150 bis 200g Fisch für einen Erwachsenen bestehen. Das gesunde Lebensmittel stärkt, Herz, Gehirn und unsere Immunabwehr. 

Egal ob wir uns aus Tradition, Erinnerungen an unsere Kindheit oder aus gesundheitlichen Gründen für regelmäßigen Fisch-Genuss entscheiden, eines bleibt immer wieder bestehen: Es gibt sehr viele und leckere Fisch-Gerichte. Daher möchte ich Euch heute mein neuestes Rezept vorstellen: Lachs in Filoteig ~ Gefüllt mit Tomaten und Spinat auf einer Tomaten-Kapern-Sauce

Lachs in Filoteig auf einer Tomaten-Kapern-Sauce

Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten

Für die Lachs-Füllung:

* 1 Zwiebel

* 1 Chilischote

* 5g frischer Ingwer

* 120g Spinat

* 1 EL Olivenöl

* 100g rote Paprika

* Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Für die Tomaten-Kapern-Sauce:

* 1 Dose Tomatenfruchtfleisch und 1 frische Tomate

* 200ml Weißwein

* 2 EL gehackte Kapern

* 2 EL gewürfelte schwarze Oliven

* Salz, Pfeffer, Olivenöl

Für den Lachs:

* 4 Lachsfilet ohne Haut jeweils etwa 150g

* Salz, frisch gemahlener Pfeffer

* 8 Filoteigblätter (28cmx28cm)

* 1 Eiweiß zum Bestreichen

* 5-6 EL Olivenöl

Zubereitung Lachs in Filoteig auf einer Tomaten-Kapern-Sauce:

  1. Für die Füllung die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Chilischote längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und in feine Streifen schneiden, den Ingwer fein hacken. Den Spinat waschen.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen, Zwiebeln darin hell anschwitzen. Ingwer, Chili und Paprikawürfel hinzufügen. Salzen, pfeffern.
  3. Für die Sauce das Tomatenfruchtfleisch von Mutti mit dem Öl, den kleinen Tomatenstückchen, den Kapern, den Oliven und dem Weißwein gemeinsam köcheln lassen. Salzen und Pfeffern.
  4. Die Lachsfilets werden gesalzen und gepfeffert.
  5. Anschließend werden die Filoteigblätter (pro Fisch bitte zwei Teigblätter verwenden) nebeneinander auf einer Arbeitsfläche ausgelegt und jeweils mit einem Viertel der Füllung und des Spinates belegt. Die Füllung sollte in der Mitte der Teigblätter sein. Die vorbereiteten Lachsstücke darauf legen, die Teigränder mit Hilfe eines Pinsels ringsum mit Eiweiß bestreichen und den Teig zu Päckchen zusammen falten. Den Backofen in der Zwischenzeit auf 200°C vorheizen.
  6. So wird mit allen Fischpäckchen verfahren.
  7. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lachspäckchen darin in von allen Seiten anbraten. Anschließend die Bäckchen in einer backofenfesten Form für 15-20min fertig garen.
  8. Die Lachspäckchen mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Dill und Zitrone garnieren.

Hoffentlich hat Euch mein Rezept gefallen – ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Freude mit diesem leckeren Lachs im Filoteig! Liebe Grüße, eure Mimi <3 

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.