Dinkelvollkornschrot Baguettes

Ich habe über Weihnachten mal die Mehlmühle angeworfen und Dinkel geschrotet. Je nach Verwendungszweck kommen unterschiedlich grobe Schrote in der Backstube zum Einsatz. Je gröber die Schrote, desto intensiver müssen sie bearbeitet werden, damit eine gute Quellung der Schalenteilchen erreicht wird, was eine Voraussetzung für eine relativ lockere und vor allem saftige Krume ist. Die Krume ist beim Brot eigentlich der mittlere Teil – also die Masse zwischen der Kruste. 

_DSC1879_DxO

Ich hatte mich beim Schroten dazu entschieden Dinkelvollkornschrot herzustellen. Ich mag Dinkel sehr gerne, es schmeckt einfach nussig und sättigt wunderbar. Beim Vollkornschrot werden die ganzen, „vollen“ Getreidekörner in der Mühle in Bruchstücke zum Vollkornschrot zerkleinert bzw. „vermahlen“.

_DSC1882_DxO

Nun stand ich also mit meinem Dinkelvollkornschrot da und überlegte, was ich leckeres Backen könnte. Nach einigem Überlegen entschied ich mich für Baguettes und habe mich dann einfach mal an Dinkelvollkornschrot Baguettes mit etwas Buttermilch versucht. Und ich muss Euch sagen: Es ist wirklich ein Traum! Die Mühe lohnt sich und ich kann es Euch nur empfehlen es selbst mal zu testen.

_DSC1884_DxO

Dieses Baguette ist perfekt mit Butter und etwas Salz, oder auch zum Grillen, zu einem leckeren Salat oder zu einer leckeren Brotzeit. 

 

_DSC1900_DxO

 

Zubereitung Dinkelvollkornschrot Baguettes :

Vorteig:
* 250g Dinkelvollkornschrot, etwas gröber 

* 250ml Buttermilch

* 10g frische Hefe

Zunächst wird der Vorteig angesetzt. Aus Dinkelvollkornschrot, Buttermilch und der frischen Hefe mit wird Hilfe der Küchenmaschine ein Teig geknetet. Dieser sollte nun mit einem Küchentuch abgedeckt werden und an einem warmen Ort für 14 Stunden ruhen. Ich hatte den Vorteig abends angesetzt und ihn bis zum nächsten Morgen ruhen lassen.

 

_DSC1889_DxO

Teig:
* 500g Vorteig

* 400-500g Dinkelmehl (etwas feiner gemahlen – Menge hängt von der Konsistenz des Teiges ab) 

* 200 Wasser 

* 15g Salz

Nun kommt zu dem Vorteig das restliche Mehl, das Salz und Wasser dazu. Alles wird nun abermals mit der Küchenmaschine zu einem Teig verknetet. Dieser Teig sollte nun wieder abgedeckt zwei Stunden ruhen.

_DSC1852_DxO

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche stürzen und den Teig in drei gleich große Stücke aufteilen.

Diese nun in eine längliche Form eindrehen und auf einem Backblech  abgedeckt mit einem Küchentuch noch einmal 30min gehen lassen. Anschließend werden die Dinkelvollkornschrot Baguettes mit vier Schnitten eingeschnitten und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 220°C für 25-30min gebacken. Ich hatte noch eine hitzebeständige Schale mit Wasser im Backofen stehen.

_DSC1899_DxO

Nach dem Backen kurz auf einem Gitterblech auskühlen lassen und dann noch möglichst warm genießen.

Lasst es Euch das Dinkelvollkornschrot Baguettes gut schmecken!

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

One thought on “Dinkelvollkornschrot Baguettes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.