Zimtherzchen nach Ur-Omas Art

Mandeln und Zimt gehören für mich einfach zur Weihnachtszeit mit dazu. Und diese leckeren Zimtherzchen nach Ur-Omas Art  sind genau das Richtige für alle Plätzchen-Fans. Zart, lecker-zimtig und dazu dann auch wunderbar zu backen. Wenn der Zimt-Mandel-Duft durch die Räume wandert, dann steht Weihnachten vor der Tür. _DSC1195_DxO

Zimtsterne, die als Grundlage für dieses Rezept dienen, sind ein typisch schwäbisches Weihnachtsgebäck. Ich habe dieses wunderbare Rezepte in einem alten Kochbuch von 1902 gefunden und ich möchte Euch genau dieses Rezept vorstellen. Auch wenn die Backzeiten und Rührzeiten damals etwas anders waren, so kann man das Rezept doch wunderbar auf die heutige Zubereitung übertragen. Und was ich besonders schön fand: Keine Haselnüsse, sondern nur Mandeln. Ein Traum für alle Allergiker, besonders wenn man die Plätzchen mit zur Arbeit oder zu Freunden nehmen möchte. 

_DSC1190_DxO

Aber nun lasst Euch in das Jahr 1902 entführen. 

Zubereitung: 

* 750g gestoßener Zucker (ich hatte mich für Puderzucker entschieden) 

* 10 kleine Eiweiß 

* 15g Zimt 

* 500g ungeschälte Mandeln

 

_DSC1200_DxO

750g gestoßener Zucker wird mit dem Schnee von 10 kleinen Eiweiß eine Stunde gerührt und 15g fein gestoßener Zimt dazu getan. Ich hatte mich für 20min Rühren mit einem Handrührgerät entschieden.

Wenn die Masse dick und leicht gerührt ist, werden 8 Esslöffel davon in ein kleines Geschirr genommen und kalt gestellt.

_DSC1208_DxO

500g ungeschälte Mandeln werden fein gestoßen oder mit dem Mandelreiber gerieben und unter die Masse gemischt und, wenn dieselbe eine Stunde geruht, auf dem mit Zucker und Mehl bestreuten Backbrett halbfingerdick ausgewellt, mit einer Herzform ausgestochen und auf ein mit Butter oder Wachs bestrichenes Blech legen. Die Herzen werden dann mit dem zurückbehaltenen gerührten Zucker geeist und langsam gebacken.

_DSC1218_DxO

Soweit die Anleitung von 1902. Natürlich kamen die Zimtherzchen nach Ur-Omas Art bei mir auf ein Backblech mit Backpapier. Die Zimtherzchen kamen nun in einen auf 180°C vorgeheizten Backofen. Für ca. 12min.

_DSC1216_DxO

Der Teig sollte noch ein wenig weich sein, dann schmecken die Sternchen später besser.

_DSC1208_DxO

Lasst Euch die Zimtherzchen nach Ur-Omas Art gut schmecken und viel Freude beim Nachbacken! 

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

3 thoughts on “Zimtherzchen nach Ur-Omas Art

  1. Oh, die waren bzw. sind so lecker. Ich hab sie nachgebacken und leider haben die Zimtherzchen nicht sehr lange überlebt, ich muss wohl vor Weihnachten noch mal welche backen.
    Hab noch eine schöne Weihnachtszeit und Danke für das wunderbare Rezept und die schönen Fotos.

    • Schönen guten Morgen liebe Miriam,
      danke dir für dein Feedback zu dem Rezept. Ich freue mich sehr, dass sie dir geschmeckt haben.
      Liebe Grüße und alles Gute,

      Mimi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.