Dinkel-Roggen-Knusperröllchen

Ihr kennt das vielleicht: Ein Samstagabend steht bevor, man ist gerade aus der Badewanne gestiegen und möchte sich einen schönen, gemütlichen Fernsehabend machen. Die Kuscheldecke liegt auch schon bereit – die LieblingsDVD ist heraus gesucht und alles ist perfekt. Doch dann grummelt es so langsam im Bauch. Eigentlich hat man gerade schon zu Abend gegessen und hat keinen wirklich Hunger mehr, doch eine kleine Nascherei – etwas zu Knabbern wäre jetzt einfach perfekt. 

Natürlich könnte man einfach die Chipstüte aufreisen, sich ein Schälchen abfüllen und die liebste Chipssorte verhaften. – Wirkliches Genießen ist es ja meist nicht. – 

Doch es gibt auch so Momente, dass eben keine Chips, Salzstangen oder ähnliches zu Hause ist. Oder ganz anders, man hat einfach keine Lust darauf. Oder aber man liest sich die Zutatenliste durch und denkt ganz still bei sich: „Wie wäre es mit etwas selbst gemachtem?“ 

So in etwa fand bei mir der Abend statt, als ich meine Dinkel-Roggen-Knusperröllchen dann noch eben „schnell“ gebacken habe. 

Es ist kein großer Aufwand. Ehrlich nicht! Der Hefeteig muss nicht gehen und die kleinen Knabbereien kommen auch nur 20min in den Backofen. So reduziert sich die reine Arbeitszeit auf ca. 5 Minuten. Das ist doch echt ne schnelle Sache. Und zudem eignen sich die kleinen Dinkel-Roggen-Knusperröllchen nicht nur als lecker-deftige Knabbereien für den gemütlichen Fernsehabend sondern auch als Fingerfood für die nächste Party oder für ein Picknick mit Freunden.

 

_DSC1098_DxO

 

Zubereitung Teig: 

* 100g Roggenmehl Typ 1150

* 100g Dinkelmehl Typ 1050

* 42g frische Hefe

* eine Prise Zucker 

* zwei Prisen Salz 

* lauwarmes Wasser

 

Für den Teig 100gr Roggenmehl Typ 1150 und 100gr Dinkelmehl Typ 1050 mit frischer Hefe und ein wenig Zucker und Salz zu einem schönen Hefeteig verarbeiten. Hierfür  nehmt ihr bitte nur so viel lauwarmes Wasser, dass ein fester Teig entsteht. Ich hatte die Hefe zusammen mit dem Zucker in drei Esslöffel lauwarmem Wasser aufgelöst und diesen zunächst zum Mehl hinzu gegeben. Daraufhin Esslöffelweise so viel Wasser hinzu gefügt, dass ein fester, nicht mehr klebriger Hefeteig entstand. Diesen dann direkt ohne Ruhezeit auf einer bemehlten Fläche sehr dünn ausrollen.

_DSC1077_DxO

 

Weiterverarbeitung: 

* Pesto Verde 

* Parmesan 

Auf den dünn ausgerollten Teig kommt etwas Pesto und Parmesan, dann wird der Teig zusammen gerollt und in kleine Stückchen geschnitten. Diese knusprigen Kleinigkeiten kommen nun für 20min in den vorgeheizten Backofen bei 180°C. Gerne bis sie etwas Farbe bekommen, sie sollen ja auch schön knuspern.

_DSC1088_DxO

 

Die Dinkel-Roggen-Knusperröllchen sind lecker-deftige Knabbereien für den gemütlichen Fernsehabend, als Fingerfood oder für ein Picknick mit Freunden.

Lasst Euch die Dinkel-Roggen-Knusperröllchen gut schmecken! 

 

_DSC1099_DxO

 

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.