Glasierter Coq au Vin blance mit Kürbis

Dieses Wochenende gab es mal ein ganz klassisches Gericht, von mir interpretiert: Glasierter Coq au Vin blance mit Kürbis. Also Hähnchen mit Gemüse im Weißwein gekocht. Dazu ein leckerer Kürbis. Ein leckeres Gericht, schnell und leicht zu zubereiten.

Denn es gab etwas zu feiern: Den Seitengeburtstag von Mimis Foodblog. Am 18. Oktober 2014 hatte ich auf Facebook meinen ersten Eintrag – und so wurde dieses kleine Ereignis in geselliger Runde gefeiert. 

Coq au vin mit Laugenserviettenknödel, Kürbisgemüse und Sauerkirschmouse

 

Zubereitung:
* ein ganzes Hähnchen

* eine Stange Lauch

* drei Karotten

* ein kleiner Hokkaidokürbis 

* eine Flasche Weißwein (der Rebsorte Muscat, gibt eine gewisse Süße und Frische)

* 250ml selbst gekochte Hühnerbrühe (ich habe immer ein paar Packungen davon tief gefroren)

* 250ml Süße Sahne

* 250g Schmand

* eine Zwiebel

* zwei Zehen Knoblauch

* ein Teelöffel Öl zum Braten

* Pfeffer und Salz

* ein halber Chilli

 

Das Hähnchen wird gewaschen und dann im heißen Öl angebraten. Die Zwiebel und Knoblauchzehen werden geschält, klein geschnitten und mit in den Bräter gegeben. Ebenso kommen die Karotten und der Lauch hinzu.
Nun wird mit Weißwein und der Hühnerbrühe der Braten abgelöscht und mit Pfeffer und Salz gewürzt. Alles köchelt nun bei mittlerer Hitze 60min bei geschlossenem Topf vor sich hin.

Coq au vin - Topf

Nun kommt der Deckel des Topes ab und der klein geschnittene Kürbis kommt mit in den Topf. Der ganze Topf kommt nun für 30min in den auf 150°C vorgeheizten Backofen mit Umluft.

MelanieIII

Zubereitung Glasur: 

* zwei EL Cranberrysirup

* ein EL Lavendelzucker

* zwei EL Worcestersauce

Die Zutaten der Glasur werden miteinander vermischt und  mit einem Pinsel auf das Hähnchen aufgetragen. So alle 10min wird das Hähnchen mit der Glasur eingepinselt.
Nach den 30min wird das Hähnchen aus dem Topf genommen und auf einem Teller kurz abgelegt. Nun wird das Gemüse aus der Soße entnommen. Mit Schmand und Sahne wird nun je nach Geschmack die Soße angerührt. Das Hähnchen kann nun wieder zurück in die Soße.

Coq au vin blance

Und schon ist das Essen fertig. Sehr lecker, leicht zu kochen und dazu noch sehr schnell zu zubereiten <3 Also das perfekte Sonntagsessen. Zu dem glasierten Coq au Vin blance mit Kürbis passt wunderbar Knödel, Kartoffeln oder einfach etwas Kartoffelpüree.

Lasst es Euch gut schmecken! 

Print Friendly, PDF & Email
Facebookpinterest
Facebookpinterestinstagram

2 thoughts on “Glasierter Coq au Vin blance mit Kürbis

  1. Oh, was für ein tolles Rezept. Das kommt doch gleich mal auf meine Nachkochen-Liste =)

    Und nachträglich alles Gute zum Blog-Geburtstag!

    Liebe Grüße
    Kathleen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.